Das Apple-Geheimnis unter Steve Jobs

Vor wenigen Jahren noch, als Steve Jobs sich guter Gesundheit erfreute, waren seine Auftritte vor der Fangemeinde des Apple-Konzerns Kult. Renommierte Live-Ticker im Internet wurden zu tausenden mit großen Erwartungen verfolgt, während Videoübertragungen des in Kalifornien stattfindenden Events traditionell lediglich in der britischen Hauptstadt London gezeigt wurden. Bis zuletzt wurden die Details der Produktpräsentationen wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Ein sicherlich auch dafür verantwortlicher Grund, dass Konkurrenten des führenden Unternehmens, nie wirklich abschätzen konnten, welche bahnbrechenden und neuen Innovationen unter Leitung des als Genie geltenden Steve Jobs nun erneut präsentiert werden würden. Da stets bis zur eigentlichen, finalen Produktpräsentation des Konzerns unbekannt war, auf welcher Schiene sich eine Neu- oder Weiterentwicklung bewegte, nahm es für die Konkurrenz nicht selten Jahre in Anspruch, um mit vergleichbaren Modellvariationen der Geräte den Markt zu beleben. Eben dieses scheinbare Alleinstellungsmerkmal des kalifornischen Konzerns sorgte über lange Zeit dafür, dass auch exorbitante Preise der neu vorgestellten Produkte von den breiten Fanmassen akzeptiert wurden. Gerechtfertigt wurden die Preise seitens des Konzerns durch angeblich hohe Entwicklungskosten und die Verwendung ausschließlich hochqualitativer Materialien. Verglichen mit heute vergleichbaren Konkurrenzprodukten scheint dem wirklich so zu sein: Wenig Plastik und grazil geschliffene Materialformen erwecken den Eindruck fein ausgewählter Rohstoffe, die im als fertiges Produkt eine ganze besondere Einheit darstellen. Dennoch ist in Tests und Markenchecks mehrfach nachgewiesen worden: Die Gewinnspanne des Unternehmens beträgt aufgrund von günstigen Herstellungsmethoden in ausländischen Niedriglohnsektoren noch immer weit über 300 Prozent. Ein durchaus ordentlicher Wert vor dem Hintergrund, dass es sich bei dem Kassenschlager des Konzerns, dem iPhone um das bis dato meistverkaufte Smartphone der Welt handelt.